Dies ist die bekannteste und beste Möbelmesse die ich kenne, irgendwie auch einen Tick exsclusiver als die IMM Cologne im Köln. Alle, die geschäftlich irgendwie mit dieser Branche zu tun haben oder wenn Sie einfach nur ein Liebhaber vom schönem Wohnen sind, sollten mindestens einmal diese Messe gesehen und besucht haben. Nebenbei können Sie auch eine Shopping – Tour in die Designer-Outlets machen. Da kann ich sofort etwas empfehlen; www.mcarthurglen.com. Oder packen Sie ein paar sonnige Tage mehr drauf und fahren Sie entlang der Küste nach Monte Carlo und genießen dort eine Tasse Kaffee mit Meerblick :). Die Mailänder Messe ist gut organisiert und man kommt leicht zu den jeweiligen Pavillons. Man sollte jeden Pavillon besuchen und deshalb kann ich nicht einen vor dem anderen ausschliessen. Alle sind sehenswert- Designer oder klassisch, Beleuchtung oder Küche. Apropos, Küche und Bad werden alle zwei Jahre ausgestellt, so kriegt man 2014 noch mehr zu sehen. Man sollte sich mindestens zwei Tage Zeit nehmen um sich alles anzuschauen. Vielleicht auch ein Paar Tage mehr weil man von zu vielen Inspirationen auf einmal erdrückt wird, was dazu führt das man sich wie in einem Rausch vorkommt. Aber im positiven Sinne, natürlich. Alle möglichen bekannten Namen und Marken sind vertreten, vor einigen exklusiven Showrooms bilden sich sogar richtige Wartschlangen 🙁 . Ohne eigene Visitenkarte bekommt man sowieso kein Durchlass, alles läuft nach dem Prinzip “wie ich dir, so du mir”. Der Sinn der Sache ist eine durchdachte Werbung mit dem Ziel neue Kunden anzulocken. Später senden Sie Ihnen e-mails mit ihren Newslettern. Fotografieren ist auch ein Thema für sich, weil es nämlich verboten ist, aber trotzdem machen alle Bilder, so dass du mehr flink als schlau sein musst, um an den Sicherheitsdienst vorbei zu kommen. Mit den Jahren bin ich älter und klüger geworden und benutze alle möglichen Tricks um “Probleme”zu lösen. Insgesamt ist die Messe exklusiv und das diesjährige Thema “Innenräume von Morgen” erfüllt all meine Erwartungen und sogar mehr als nur das. Jeder Einrichtungsstil wird so präsentiert dass es einem einfach gefallen muss oder Sie werden auf irgendeine Art und Weise einfach nur inspiriert. Aus diesen Grund liebe ich diesen Job! Denn wenn zum Schluss alle sorgfältig ausgewählten Details zusammenkommen; Möbel, Deko, Farben und Stoffe, dann kann nur das Beste daraus werden 🙂
In diesem Sinne,
Gruß und Kuss,
Klaudija

slika 1

Klare Linien, moderne Möbel und Harmonie in den Farben werden im Showroom von “Poliform”präsentiert. Ich erkenne sofort die hochwertigen Materialien auf den Möbeln und man versprüht den Drang ständig die Möbel anzufassen und darüber zu streichen und man erweckt sicher den Eindruck als ob man noch nie im ganzen Leben eine Couch gesehen hat :). Da fällt mir meine Freundin ein, die die Angewohnheit hat alles zu riechen, bevor sie etwas kauft, haha, ich denke wir zwei wären ein tolles Team. Denn es wäre sicher lustig sich das Ganze “Getouche und Gerieche” von der Seite anzuschauen.

versace

 

Das Haus “Versace” bietet eine prächtige Innenausstattung, die sicherlich nicht für jedermann ist.Wenn Sie goldene Farbe (viel goldene Farbe), barocke Elemente und extravagante und ausdrucksvolle Stoffe lieben, dann ist dies Ihr Stil. Es versteht sich von selbst das Ihr Markenzeichen der Kopf einer Medusa ist.

 

slika 3

So sollen nicht nur farbenfrohe Zimmer im Wohnbereich aussehen; hier ist ein Beispiel das die vielen Farben auch im Schlafzimmer super aussehen. Zumindest werden Sie in Ihrem Schlafzimmer etwas zu lachen haben und das ist ja schon mal ein guter Start in den Tag!

slika 4

Ich liebe alle Arten von Modulsystemen, die ich nach Herzenslust ordnen und stapeln kann:). Oder nach den Bedürfnissen des Investors. Sie haben ein Anfang und ein Ende, und das ist die ganze Geschichte. “Twils” ist eine Weltklasse für sich, denn nebenbei bieten sie die Möglichkeit auch Lampen in die Moduls einzubauen. Super!

slika 5

Modulsysteme in blauen Farbtönen.

slika 6

Kamine sind total in! Wenn Sie die Möglichkeit haben einen Kamin im Raum einzubauen, warten sie nicht bis sie eine Vor-und Nachteile Liste erstellen, sondern handeln Sie sofort! Das Spiel zwischen Wandregal und Kamin hier auf dem Bild ist ok und die Farben sind schön neutral gehalten.

slika 7

Warum ist mit dieser Raum aufgefallen?! Na klar doch, wegen dem Mann ohne Kopf! Auf jeden Fall, ein schönes und etwas skuriles Bild an der Wand.

slika 8

Vielleicht wirken die Wand und Bodenbeläge auf den ersten Blick wie ein bisschen zu viel des Guten auf einmal aber in Wirklichkeit sieht der Raum viel ruhiger aus als auf dem Foto. Geometrische Figuren wiederholen sich auf verschiedenen Materialien und dadurch sieht alles sehr harmonisch und extravargant aus. Zumindest für mich.

slika 9

Hier ist ein Foto vom Showroom. Ungefähr so auffallend gestaltet sind alle denn Sie sollen wahre “Eyecatcher” für die vielen Besucher werden. “Kenzo” zeigt sein Markenzeichen in voller Blüte auf verspiegelten Hintergrund.

slika 10

Wieder “Kenzo” mit seiner Home-Kollektion. Sehr anspruchsvoll eingerichtet, eine Mischung aus edlen und modernen Möbeln, viele geschwungenen Linien und eine guter Farb-Mix. Sehr extravagant und sehr teuer aber wirklich sehr, sehr schön!

slika 11

Luxuriös eingerichteter Interior mit eleganten Accessoires – man fühlt sich mächtig und gediegen zugleich und Sie wünschen sich sofort ein Penthouse mit Sicht an den Central Park! Die gelben Ledersessel sind ein extra Highlight und die Auswahl der Materialien wie Holz, Glas, Spiegel und Leder auf dem Boden bringt noch mehr Raffinesse mit sich.

slika 12

Vor dem Showroom “Visionnaire” von Ipe Cavalli ist ein großer Ansturm :). Sein Konzept ist erfolgreich, weil die Stilrichtung an Haute Couture Mode erinnert. Verspielt, geprägt von den klassischen barocken Elementen der mediterranen Kultur und vom modernem Design inspiriert.